Abschlussfahrt der Neuntklässler der Martinsschule 2019

 
 

Wir Neuntklässler der Martinsschule waren vom 25. – 30.6. 2019 mit unseren Lehrern auf Abschlussfahrt in Berlin.

Wir haben im Jugendgruppenhaus in Zehlendorf gewohnt. Wir haben viele Attraktionen und Sehenswürdigkeiten gesehen, z.B waren wir auf dem Fernsehturm, mit dem Boot auf der Spree und im Bundestag. Dort haben wir uns eine Sitzung angeguckt und mit dem Abgeordneten Matthias Gastel von den Grünen gesprochen. Wir waren auch am Brandenburger Tor und haben Fotos gemacht.

 
 

Auf Empfehlung der Mädchen waren wir alle zusammen bei “Windburger“ essen. Am Freitagabend waren wir bei der Blueman Group und saßen ganz weit vorne, sodass wir einen Regenponcho anziehen mussten, damit wir nicht nass oder dreckig wurden. Die Show hat uns sehr überrascht, weil sie sehr witzig war. Wir hatten ein Seminar und einen Besuch in der Gedenkstätte der Bernauer Straße. Ein Mann erzählte uns viel über die Menschen, die an der Mauer gestorben sind und wir haben Reste der Berliner Mauer gesehen. Das Beste war der Besuch in der Diskothek “Matrix“. Dort haben wir Mädels kennen gelernt, getanzt und um 00:00 Uhr Baris‘ Geburtstag gefeiert.

Es hat Spaß gemacht in “Börlin City“ und wir werden diese Abschlussfahrt nie vergessen.