Mehr Mut zum ich

 

Deutsches Kinderhilfswerk e.V. - PRESSEMITTEILUNG

Nr. 286/2012

Datum: 12. Dezember 2012

 

Deutsches Kinderhilfswerk, Dove und Rossmann unterstützen den Schulzirkus Lisamartoni in Sindelfingen und Böblingen mit 4.000 Euro

 

Das Deutsche Kinderhilfswerk, Dove und Rossmann unterstützen den Schulzirkus Lisamartoni in Sindelfingen und Böblingen mit 4.000 Euro. Der Schulzirkus ist eine Kooperation zwischen dem Lise-Meitner-Gymnasium Böblingen und der Martinsschule Sindelfingen. Verschiedene Disziplinen wie Trapez, Jonglieren, Tanz oder Clownerie bieten den Kindern und Jugendlichen eine künstlerisch-kreative Freizeitgestaltung. Je nach Disziplin werden auf spielende Weise Selbstwertgefühl, Sozialkompetenz und Selbstwahrnehmung der Teilnehmer geschult. Im Training, wie auch während der Vorstellungen des Zirkusprojekts, verschwimmen die vermeintlichen Gegensätze zwischen den Jugendlichen und jeder einzelne wird zu einem wichtigen Teil des Ganzen. Durch die Gruppenarbeit entstehen außerdem gegenseitiges Vertrauen und Akzeptanz.

 

"Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit Dove und Rossmann dieses tolle Projekt unterstützen können. Der Schulzirkus Lisamartoni als Kooperationsprojekt zwischen einer Förderschule und einem Gymnasium ist ein gelungenes Beispiel für inklusive Pädagogik. Als Artisten betätigen sich die Teilnehmer körperlich auf eine kreative Art und Weise. Das verbessert insbesondere die Selbstwahrnehmung von Jugendlichen mit und ohne Behinderungen und fördert ebenso deren motorische, psychische, soziale und kognitive Fähigkeiten. Mit unserer Unterstützung in Höhe von 4.000 Euro tragen wir deshalb gerne zum Gelingen bei", betont Holger Hofmann, Bundesgeschäftsführer des Deutschen Kinderhilfswerkes.

 

Die Unterstützung des Projektes erfolgt im Rahmen der bundesweiten Initiative "Mehr Mut zum Ich". Dabei konnten Verbraucher im September dieses Jahres drei Wochen lang mit ihrem Einkauf bei Rossmann Gutes tun: Pro gekauftem Dove Produkt flossen 10 Cent direkt in den "Mehr Mut zum Ich"-Spendentopf. Der Spendenerlös dieser Aktion betrug 121.207,40 Euro, die an das Deutsche Kinderhilfswerk überreicht wurden. Damit werden deutschlandweit 28 soziale Projekte realisiert, die Mädchen in ihrem Selbstwertgefühl unterstützen. Alle geförderten Projekte helfen Mädchen im Teenageralter dabei, selbstbewusst und voller Lebensfreude aufzuwachsen - auch im Umgang mit dem eigenen Körper.

 

Alle Informationen zu "Mehr Mut zum Ich" und den geförderten Projekten des Deutschen Kinderhilfswerkes gibt es auf www.mehr-mut-zum-ich.de.