44. Höflewetzturnier:

 
Was gibt es schöneres? Schulfrei, einen Tag mit Freunden verbringen und kicken
 
… das ist Erlebnis pur und viel wichtiger als das nackte Ergebnis. Das ist der Geist des Höflewetzturniers. Am Dienstag, den 22. September lebten ihn im Neckarpark wieder über 1000 Kinder.
 
6 Schüler und 2 Schülerinnen der Klassen 5 – 6, die FSJlerin Samira und Herr Haug als Schulsozialarbeiter machten sich auf den Weg von Sindelfingen zum Neckarpark. Aber ganz gleich, wer an diesem Tag verloren oder gewonnen hat, alle hatten das geflügelte Wort „Es läuft“ zum Motto des Turniers gemacht. Denn an diesem Tag galt: Erlebnis ist wichtiger als das Ergebnis. Für die Martinschülerinnen und –schüler war es ein ganz besonderer Tag, von dem sie ihren Mitschülern voller Stolz berichten können. Und als ob dieses Erlebnis für die Schüler noch nicht genug ist, hat jeder eine Freikarte für ein VfB Spiel bekommen.

 
0102