Adresse:

Flexible Nachmittagsbetreuung an der Martinsschule
Klosterstr. 8
71063 Sindelfingen

Caritas
 

Träger:

Caritas Schwarzwald-Gäu, Caritas-Zentrum Sindelfingen
 

Ansprechpartnerinnen:

Aneta Brzeszczak-Biernacka  (Leitung/ Koordination)
Monika Sego  (Zweitkraft, Gruppenleiterin Sekundarstufe)
Gordana Dujakovic  (Zweitkraft  Primarstufe)  

 

Telefon:

0174 8887265

E-Mail:  

Internet:

www.caritas-schwarzwald-gaeu.de

 
Betreuungszeiten:

Montag bis Donnerstag von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Während der Schulferien bleibt  die Nachmittagsbetreuung geschlossen

 

Aufgabenschwerpunkte:

Im Rahmen der FNB wird den Kindern die Möglichkeit geboten, die     Hausaufgaben mit der Unterstützung von pädagogisch geschulten Betreuungskräften zu erledigen. Durch ein Betreuungsverhältnis von 1:5 können die Schülerinnen und Schüler bei den Hausaufgaben individuell angeleitet und gefördert werden. Unterricht oder Nachhilfe findet in diesem Rahmen nicht statt. Es wird eine selbständige und vollständige Erledigung der „Hausis“ angestrebt, was allerdings von vielen Faktoren wie z. B. Arbeitstempo oder Konzentrationsfähigkeit des einzelnen Kindes abhängig ist.
Neben der Erledigung der Hauaufgaben ist uns wichtig, dass die Kinder zu sinnvoller Freizeitgestaltung angeleitet werden.
Während der anschließenden Spielzeit werden den Kindern viele  Möglichkeiten der Freizeitgestaltung vorgeschlagen um sie in vielen Entwicklungsbereichen zu fördern.  Zum festen Programm in der FNB gehören viele Angebote wie z.B.: Handarbeit, Tanzen,  Lesestunde, Basteln, Backen und Kochen. Je nach Wetterlage veranstalten wir Spiele für drinnen  und draußen, sportliche Aktivitäten, kleine Ausflüge und Besichtigungen.
Ein weiterer Aufgabenschwerpunkt in der FNB ist  der Erwerb und die Förderung von  Sozialkompetenzen. Wir achten darauf, dass die Kinder aufmerksam, rücksichtsvoll und höflich miteinander umgehen. Wir besprechen mit Kindern viele Themen, die Kommunikation, Kooperations-und Konfliktfähigkeit  in der Gruppe betreffen. Kooperative Spiele und Projekte , bei denen sich die Kinder untereinander   über die Vorgehensweise einigen, sich absprechen und auch mit Niederlagen umgehen , stehen in der FNB im Fokus und  bilden einen Ausgangspunkt  für die soziale Haltung im Leben.
Seit dem Schuljahr 2018/2019 wird für Schülerinnen und Schüler eine Hausaufgabenbetreuung angeboten. Für die angemeldeten Schülerinnen und Schüler findet somit entweder Nachmittagsunterricht oder HA-Zeit bis 14.30 Uhr statt.

 

Adresse:

 
Anmeldung:

Bei Interesse melden Sie Ihr Kind zu Beginn eines Schulhalbjahres schriftlich an. Die Anmeldeformulare erhält man über die Koordinatorin der FNB und das Sekretariat der Schule.

 
Kosten:

ohne Berechtigungskarte – 15 Euro pro Monat,   
mit Berechtigungskarte – 5 Euro pro Monat

 
Zielgruppe:

Primarstufe ( Kinder von der ersten bis zur vierten Jahrgangsstufe)
Sekundarstufe ( Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 6)