Jubilaeum
 

2012: Der Schulzirkus feiert sein 5-jähriges Jubiläum im 20m-Zweimastzelt. LISAMARTONI engagiert sich für Straßenkinder in Guatemala.

 

Der Schulzirkus LISAMARTONI, gegründet 2007 als Kooperationsprojekt zwischen der Martinsschule (Förderschule) in Sindelfingen und dem Lise-Meitner-Gymnasium in Böblingen feiert 2012 sein 5-jähriges Bestehen. Anlass genug, ein großes Festival zu feiern.

 

Seit vielen Jahren unterstützt das Lise-Meitner-Gymnasium das Projekt Niño Obrero in Antigua Guatemala. In Antigua Guatemala, eine halbe Busstunde von der Hauptstadt Guatemala City entfernt, werden seit 1992 in einer kleinen privaten Schule, Straßenkinder unterrichtet, die aus dem normalen Schulsystem herausfallen. Die Asociación Niño Obrero ist eine nichtstaatliche guatemaltekische Organisation, die ohne Gewinnabsicht das Projekt in Antigua Guatemala führt. Es werden Kinder unterstützt, die in extrem ärmlichen Verhältnissen aufwachsen.

 
Die Einnahmen der Schulzirkusaufführungen 2012 sollen es ermöglichen, dass eine Abiturientin und ein Abiturient einen freiwilligen sozialen Dienst in dieser Schule für Straßenkinder in Guatemala ableisten können.
 
Die Unterstützung der Asociación Niño Obrero durch die Schulgemeinden der beiden Schulen in Sindelfingen und Böblingen soll dadurch intensiviert werden. Gerade bei finanziellen Partnerschaften, die langfristig und nachhaltig angelegt werden, ist ein persönlicher Kontakt für beide Seiten von besonderer Bedeutung. Eine solche Botschafterin und ein solcher Botschafter können nach ihrer Rückkehr aus eigener Anschauung den Menschen an unseren Schulen Erfahrungen und Einsichten vermitteln, die mit Bildern allein nur schwer transportiert werden können.
 

Durch unsere Jubiläumsveranstaltungen 2012 soll unsere Vision einer Gesellschaft, in der Kinder ihr Recht auf Leben, Bildung, Entwicklung und Zukunft in Freiheit und Würde genießen können, unterstützt und für eine Woche in das Zentrum unseres Schaffens und Denkens gestellt werden. Wofür unsere Kinder und Jugendliche jeden Woche im Zirkus LISAMARTONI arbeiten, soll durch ihr Engagement auch Kindern und Jugendlichen in Guatemala ermöglicht werden: Soziale Integration von gesellschaftlich ausgegrenzten Kindern und Jugendlichen (Straßenkinder) und Verhinderung von Ausgrenzungsprozessen durch die Stärkung sozialer Netzwerke in der Zivilgesellschaft und die Sensibilisierung der Bevölkerung für die Bedürfnisse und Probleme von Kindern und Jugendlichen.

 

Das Schul-Kultur-Festival 2012 soll „standesgemäß“ im 20m-Zweimastzelt mit Platz für 400 Personen im Sommerhofenpark in Sindelfingen stattfinden. Zusammen mit Nebenzelten für die Darsteller, mit Ständen für den Verkauf von Getränken und Speisen soll echte Zirkus-Atmosphäre geschaffen werden. Stadtnahe Lage und gute Erreichbarkeit mit dem ÖPNV machen den Veranstaltungsort für Bürgerinnen und Bürger und die Kinder und Jugendlichen Sindelfingens und Böblingens besonders attraktiv.

 
Terminplan (Stand 15.07.2011):
 

Di 08.05.2012: Zeltaufbau
Mi 09.05.2012: Training im Zelt und techn. Probe 8:00 Uhr - 15:30 Uhr
Do 10.05.2012: Training im Zelt und Generalprobe 8:00 Uhr - 15:30 Uhr
Fr 11.05.2012: Premiere 19 Uhr
Sa 12.05.2012: Vorstellung 16 Uhr
So 13.05.2012: Vorstellung 14 Uhr; Kulturveranstaltung 20 Uhr
Mo 14.05.2012: Zirkusworkshops 9 Uhr
Di 15.05.2012: Zirkusworkshops 9 Uhr
Mi 16.05.2012: Zirkusvorstellung für Grundschulen 10 Uhr
Do 17.05.2012: Zeltabbau

 
Hauptsponsor der Kampagne 2012 ist die
KSK-Boeblingen
Vielen Dank!